Häufig gestellte Fragen

Was ist das Konzept von L'Epicerie Créole?

L'Epicerie Créole ist ein Marktplatz, der es authentischen Marken ermöglicht, die sorgfältig von ausländischen Produzenten ausgewählt wurden, um ihre Produkte Tausenden von Händlern in Europa zum Verkauf anzubieten. Unser Marktplatz ist nur für gewerbliche Kunden zugänglich. Neben der Erleichterung von Transaktionen zwischen Überseegebieten und lokalen Geschäften bieten wir Händlern Zahlungsbedingungen, wir übernehmen die Versandkosten zwischen unserem Lager und unseren Händlern. (kostenlos Mehrmarken ab 500 Euro)  

Aber wer steckt hinter L'Epicerie Créole? 

L'Epicerie Créole wurde von den Gründern der Marke EC kreiert. Nachdem sie mit den Exportproblemen und den Zugangsschwierigkeiten zwischen Frankreich und den Inselgebieten mit ihren Marken konfrontiert waren, beschlossen sie, eine neue Lösung vorzuschlagen. Ziel ist es, die besten ausländischen Marken mit den besten Geschäften in Europa zu verbinden, die sich zu 100 % an Fachleute richten, indem die Codes von B2C auf B2B angepasst werden. Wir sind davon überzeugt, dass wir dem lokalen Handel und den Produzenten in Überseegebieten helfen können.  

Wie lange dauert es, bis meine Marke validiert und auf der Plattform ist?

Wir haben ein engagiertes Team, das je nach Bedarf schnell reagiert. Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, kümmert sich jemand aus unserem Team darum, Ihre Produkte mit Ihnen online zu stellen. 
Klarstellung: Sie haben nach Annahme Ihres Antrags 2 Wochen Zeit, um Ihre Produkte online zu stellen. Nach 2 Wochen wird Ihre Datei depriorisiert.

Wie viele Geschäfte gibt es in L'Epicerie Créole  ? In welchen Ländern sind Sie heute präsent?

Wir haben mehr als 60 Shops auf der Plattform registriert. In Europa sind wir in Spanien, Belgien, der Schweiz und Großbritannien vertreten. Wir arbeiten auch mit Saint Barthélémy, Marokko und Senegal zusammen.  Und das ist erst der Anfang!

Wer versendet die Ware? Habe ich das Recht, die Geschäfte zu inspizieren, in denen meine Produkte verkauft werden?

Eine Wahl, 

Option 1: In Eigenregie direkt vom DOM-TOM. Sie versenden Ihre Bestellungen daher wie Ihre üblichen Bestellungen von Ihrer Adresse aus. Beachten Sie die Kosten und Fristen dieser Lösung 

Option 2:  : Über die Plattform. Um die Präsenz von Ultramarine-Produkten in Frankreich zu erleichtern, stellen wir Ihnen einen Raum auf dem französischen Festland zur Verfügung, eine Erweiterung Ihres Lagers. Dank dieser Lösung profitieren Sie von Vorzugskosten und müssen sich um Ihre Sendungen in Europa keine Sorgen mehr machen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in Ihrem Backoffice zu validieren, und Sie sind fertig. Sie haben selbstverständlich ein Einsichtsrecht und können eine Bestellung ablehnen.

Als Marktplatz müssen wir auf dem Konzept von Pronto bestehen: Wenn Sie eine Bestellung erhalten, müssen Sie reagieren, um sie zu liefern, daher das Interesse, Option 2 durchzugehen

Was ist die Provision für mich, die Marke?

Die Gebühr beträgt :
- 15 % ohne MwSt. auf den Betrag der Bestellungen des Händlers

- 0 % Provision auf Lebenszeit auf alle Bestellungen von diesem Händler an Sie

Wenn es Ihnen gelingt, einen Händler aus Ihrem Netzwerk (Bestandskunde, Salonkunde oder Interessent) zurück auf die Plattform zu bringen:
- Bieten Sie ihm ein Willkommenspaket an, das aus einer Produktschulung besteht; ein exklusives Rezeptbuch etc.

Wir bemühen uns, Ihnen neue Kunden zu verschaffen (Newsletter, Werbung, Promotion, Vorstellungsgespräche etc.). Ein VRP oder Agent würde 20 % auf alle Bestellungen nehmen, was Sie mehr kosten würde, mit viel weniger zusätzlichen Dienstleistungen.
 

Was meinst du mit "Single Franco von 500 Euro"? Bieten Sie wirklich Versand an?

Nachdem wir über 2000 Händler befragt haben, haben wir festgestellt, dass ein Großteil der Versandkosten bei kleinen Bestellungen ihr größtes Problem darstellt. Um ihre Marge zu wahren, werden die Geschäfte daher die Markenfreiheit anstreben, dh das Minimum ohne Porto. Infolgedessen lagern sie und sind vorsichtig, wenn sie neue Produkte testen. Auf Markenseite ist der Grund einfach: Es ist nicht rentabel, Versandkosten für kleine Bestellungen anzubieten (und es ist sinnvoll). Also ist es weder gut für Sie noch für uns. 

Wir haben uns daher entschieden, die Versandkosten unabhängig vom Bestellwert anzubieten. Dies ermöglicht es uns, den Geschäften das folgende Angebot anzubieten (die berühmte kostenlose Single von 500 Euro): - Mindestbestellwert pro Marke von 200 € ohne MwSt. - Kostenlos für jede Mehrmarkenbestellung ab 500 € ohne MwSt. Wenn der Bestellwert weniger als 200 € beträgt HT erstatten wir die Versandkosten, berechnen dem Händler aber eine Transportpauschale von 20 €. Es werden daher immer die tatsächlichen Versandkosten der Marke angeboten.

Was sind die Mindestbestellmengen? Sowohl für die Implantation als auch für die Wiederauffüllung?

Der Mindestbestellwert beträgt 200 € ohne MwSt., egal ob für die Installation oder die Wiederauffüllung. Das ergibt sich aus unserem einzigen Franco-Vorschlag. Seien Sie versichert, es steht Ihnen frei, Bestellungen abzulehnen. Aber wir haben festgestellt, dass die Geschäfte dazu neigen, zu testen und dann viel einfacher aufzufüllen, mit größeren und regelmäßigeren Bestellungen. Dadurch können Sie leichter wachsen. Da wir kostenlosen Versand anbieten, ist es eine Win-Win-Situation.